Wie hoch soll der Stundensatz bei Selbstständigen sein?

Mit dem Stundensatz-Rechner kannst du ganz einfach berechnen, wie hoch dein Stundensatz als Selbstständiger sein sollte. Als Vergleichswert nutzen wir das monatliche Bruttogehalt eines Angestellten um den Vergleich einfach zu machen.

  1. Brutto-Basisgehalt (Durchschnittsgehalt, Mindestlohn oder eigene Angabe)
  2. Monatliche, betriebliche Ausgaben (Miete, Versicherug, Werbungskosten, Reisekosten etc.)
  3. Durschnittliche Arbeitszeit pro Woche inklusive administrative Arbeiten (nicht direkt dem Kunden berechenbar)

Für Selbstständige ist es wichtig zu wissen, wie hoch ihr Stundensatz ist und woraus er sich zusammensetzt. Zu niedrige angesetzte Stundensätze können dazu führen, dass Selbstständige Geld verlieren im Vergleich zu einem Angestelltenverhältnis.

Woraus setzt sich der Stundensatz genau zusammen?

Da Selbstständige Steuern und Versicherungen anders als Angestellte abführen, bedeutet das, dass sie das auch in der Berechnung miteinbeziehen müssen. Im Stundensatz müssen daher folgende Faktoren berücksichtigt werden:

  • Reale Arbeitszeit
  • Betriebliche Kosten
  • Versicherungen
  • Unproduktive Zeit

Wo kann ich mehr dazu erfahren?

In unserem Forum für Selbstständige beantworten wir die gängisten Fragen rund um Selbstständigkeit, Stundensätze, Versicherungen und mehr.

So arbeitet man richtig mit Freelancern

Weitere kostenlose Dienste

Verträge

Erstelle kostenlose Verträge für die Zusammenarbeit mit Kundinnen und Kunden. Wir bieten Vertragsmuster-Generatoren für folgende Verträge:

Newsletter

Mit dem regelmäßig erscheinenden Newsletter einfach andere Selbstständige kennenlernen, Kunden gewinnen und relevante Neuigkeiten erfahren:

Sprechstunden

Jeden Monat laden wir einen Steuerberater bzw. eine Steuerberaterin ein, um die wichtigsten Fragen rund um Steuererklärung, Einkommensteuer, Umsatzsteuer und mehr zu klären: